Haus & Grund Mannheim
M 6, 16
68161 Mannheim

Tel. 0621 127370
Fax 0621 1273735
 
» E-Mail schreiben

Mietspiegel Mannheim 2016

Gutachten liegt vor

Wie bereits beim Tag des Eigentums angekündigt, hat Haus & Grund Mannheim den Mannheimer Mietspiegel und seine Entstehung durch einen Sachverständigen überprüfen lassen. Da Ende April der angekündigte Methodenbericht endlich vorlag, konnte der entsprechende Auftrag erteilt werden.

Der Gutachter kommt nun zu dem Ergebnis, dass der Mannheimer Mietspiegel einige Fehler aufweist, die nach seiner Einschätzung aber die Allgemeingültigkeit des Mietspiegels nicht völlig in Frage stellen. Zentraler Kritikpunkt ist die unklare Gewichtung der GBG-Wohnungen, was auch von unserer Seite bereits beim Tag des Eigentums thematisiert und kritisch hinterfragt wurde. Zudem stellt der Methodenbericht nach Einschätzung des Gutachters eine mangelhafte Dokumentation dar. Ob allein dieser Mangel den Mietspiegel zu Fall bringen kann, erscheint zweifelhaft.

Wie geht es nun weiter?

Auch wenn das Gutachten keine schwerwiegenden Mängel sieht, wollen wir die Frage klären, ob die Wohnungen der GBG in dieser Form überhaupt in den Mietspiegel ein-fließen durften oder nicht? Diese Rechtsfrage ist soweit ersichtlich bislang nicht geklärt. Bei einer gerichtlichen Überprüfung wird das Gericht ohnehin ein eigenes Gutachten in Auftrag geben.

Wie bereits beim Tag des Eigentums angekündigt, wird der Verein die gerichtliche Prüfung auf eigene Kosten durchführen. Wir wollen einen entsprechenden Musterprozess auf der Basis von Vergleichsmieten führen. Dazu suchen wir Mitglieder, die Mieterhöhungen auf dieser Basis durchführen wollen und die bereit sind, dies auch im Streitfall gerichtlich zu klären.

Interessenten wenden sich bitte an:

» RA Josef Piontek
» RA Dr. Andreas Paul
 

Vergleichsmietenrechner und Fragebogen

Bis die Gültigkeit des Mietspiegels geklärt ist, muss eine Mieterhöhung mit dem Mannheimer Mietspiegel begründet werden. Hier finden Sie neben unserem Vergleichsmietenrechner den Fragebogen zur Mieterhöhung sowie das Vollmachtformular.

Wenn wir eine Mieterhöhung vornehmen sollen, bitten wir zum Beratungstermin den ausgefüllten Fragebogen (je Wohnung) mitzubringen.

» Mietspiegelrechner » Fragebogen zur Mieterhöhung » Vollmachtformular

Neue Mietverträge online

Haus & Grund Mannheim hat im Frühjahr sowohl den Gewerberaum- als auch den Wohnraummietvertrag aktualisiert.

Dies war u. a. wegen der Änderung der Rechtsprechung zur pünktlichen Mietzahlung erforderlich geworden. Dabei haben wir die beiden Mietverträge aber einer Revision unterzogen.

Eine wichtige Änderung betrifft das Thema Schönheitsreparaturen. Diese sind nun auf das Streichen von Wänden und Decken beschränkt. Heizkörper, Fenster und Türen/Lackwerk unterfallen nicht mehr der Schönheitsreparaturpflicht des Mieters. Die Erfahrung lehrte, dass einerseits die wenigsten Mieter in der Lage sind, diese Arbeiten fachgerecht auszuführen. Andererseits kam es immer wieder zu erheblichen Problemen, bei denen der Vermieter dann aber in aller Regel das Nachsehen hatten. Auch technisch ist das Streichen insb. von Fenstern oder modernen Heizkörpern nicht sinnvoll.

Daneben wurde im Wohnraummietvertrag ausdrücklich die Besichtigung durch den Mieter aufgenommen, um etwaigen Problemen im Hinblick auf das Widerrufsrecht vorzubeugen.

Die neuen Vertragsformulare sind Print und Online verfügbar.

» Mietvertrag online